Leipzig – 4. Nazidemonstration durch Connewitz?

Gelesen beim Leipziger Bündnis „Roter Oktober“:

Offenbar soll es auch einen vierten Naziaufmarsch am 16. Oktober geben. Anmelder hierfür ist Enrico Böhm, ein gescheiterter NPD-Stadtratskandidat und gerichtsnotorischer Lok-Hooligan der „Blue Caps“. Die vorgesehene Route soll ab Bruno-Plache-Stadion (Stadtteil Probstheida) über Marienbrunn nach Connewitz und von dort in die Innenstadt bis zum Martin-Luther-Ring führen. Öffentlich beworben wird dieser vierte Aufmarsch derzeit noch nicht.

Artikel weiterlesen.

Artikel mit weiterführenden Links auf Indymedia.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email