Limbach – O. – „Stay Rebel“ Festival erfolgreich

Am Wochenende fand in Limbach-Oberfrohna das erste „Stay Rebel“ Festival statt und war mit ca. 300 Besuchern ein Erfolg. Das Festival stellte sich explizit gegen Rassismus, Antisemitismus, Faschismus, Homophobie und Sexismus.

Gelesen bei der „sozialen- und politischen Bildungsvereinigung L.-O. e.V“.

Erstmals gab es ein alternativ-kulturelles Festival mit politischen Inhalten mitten in der Innenstadt – auf dem Limbacher Marktplatz. Monatelange Vorbereitung, stundenlanger Auf- und Abbau und allerhand Verhandlungen mit der Stadtverwaltung und der Versammlungsbehörde, in der dauerhaften Unsicherheit ob es nun stattfinden könne oder nicht, war dazu nötig, um zu
diesem Ereignis zu kommen. Wir als Organisator_innen sind hoch zufrieden mit dem Ergebnis dieser Veranstaltung und hoffen dass dies auch bei allen Unterstützer_innen so ist. Endlich ist es gelungen, eine Art „Wende“ in Limbach-Oberfrohna hervorzurufen.

Wer nicht dabei war, hat so einiges verpasst: Ca. 300 Besucher_innen kamen am letzten Samstag auf dem Marktplatz, um das breite Angebot zu nutzen. Viele davon wurden durch die zahlreichen bunten Transparente angelockt.

Die Veranstaltung selbst lässt sich drei Bereiche einteilen: Zum einen das Bühnenprogramm, auf der anderen Seite der Bildungsteil sowie weitere Bildungsunterhaltungsangebote.

Artikel weiterlesen.

Älterer Artikel auf BGS.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email